Bethel in Hamm

logo-bethel

"Bethel in Hamm" kommt nach Berge

Seit Dezember 2005 ist Bethel in Hamm. In dieser Zeit sind unterschiedliche Angebote für Menschen mit geistigen Behinderungen sowie psychischen und suchtbedingten Erkrankungen entstanden. Bei der Entstehung unserer Angebote durften und dürfen wir immer wieder mit Hammer Kirchengemeinden kooperieren. Das freut uns natürlich sehr, besteht doch so die Möglichkeit, dass die von uns unterstützten Menschen Teil der Gemeinde sein können. Umgekehrt haben die Gemeindeglieder die Möglichkeit, Diakonie „hautnah“ zu erleben. In Berge planen wir nach drei Jahren intensiver Vorbereitung die Errichtung eines Wohnhauses für zwanzig Menschen mit geistigen- und Mehrfach-Behinderungen. Das Pfarrhaus von Familie Schmidt werden wir zu einem weiteren Wohnangebot für vier Menschen mit Behinderungen umbauen. In Teilen des Gemeindehauses wird ein tagesstrukturierendes Angebot für Menschen entstehen, die aufgrund der Schwere ihrer Behinderung nicht die Möglichkeit haben, das Werkstattangebot der Lebenshilfe wahrzunehmen.  

Für Fragen und weitere Informationen stehe ich Ihnen unter Tel.: 02381/ 9149694 gerne zur Verfügung.

Dr. Frank Dieckbreder
Teamleiter „Bethel in Hamm”

Wer ist online

Aktuell sind 21 Gäste und keine Mitglieder online